nach oben

 

 

JOHANN DÖLZ
(vermutlich in München in der zweiten Hälfte des 19. Jahrunderts aktiv)

(A) Auf Sessel sitzender Militär /
(B) Im Offizierskasino

(A) Charakterköpfe und Figurenstudien, verso Charakterköpfe und Figurenstudien
Feder und Pinsel in Braun teilweise laviert, 342 x 216 mm auf dünnem Velin

(B) Im Offizierskasino, darunter Männergruppe, verso weibliche Charakterköpfe in Renaissancekostümen
Feder in Braun auf festem Velin, 241 x 159 mm

Herrn H. W. Ficher (Frankfurt am Main) verdanke ich den Hinweis auf eine Zeichnung von Dölz, die sich in der Sammlung von Adelheid Schnell (Erding bei München) befand.

Zustand: frisch erhalten.

Vergleiche mit:
Karl Friedrich Ludwig Felix von Rumohr (1785 - 1843), Charakterköpfe, Bleistift und braune Tinte, 241 x 191 mm, E.B. Crocker Art Gallery, Sacramento. Museum No. 606-9, abgebildet in: Kat. Master Drawings from Califonia Collections, Berkeley 1968, S. 101.

Werkreproduktionen und -beschreibungen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne Genehmigung nicht verwendet werden.  © Ralph Rüdiger Haugwitz 2013